yogimi

yoga und aerial yoga in hamburg

Gelassenheit (Atemübung)

| Keine Kommentare

Vielen Dank an Susanne Westphal, die mich heute in ihrem Newsletter aufgenommen hat: http://mad.ly/0efd13 und http://suewest.de/ Der Newsletter lohnt sich übrigens zu abonnieren.

Und hier eine kleine Atemübung für mehr Gelassenheit zwischendurch (insbesondere, wenn man sehr aufgewühlt ist):

Auf 10 Zeiten einatmen und auf 10 zeiten ausatmen, auf 9 Zeiten einatmen und auf 9 aus, auf 8… und so weiter bis 1 ein, 1 aus und dann kurz den Atem anhalten. Anschließend normal weiteratmen.

Bei Atmen bitte tief und ohne Druck in den Bauch atmen, die Bauchdecke darf weich nach vorne kommen, die Rippen sich weiten, die Brust sich nach vorne  heben. Schultern bleiben ruhig, nach hinten unten zusammen.

Genießt die Ruhe!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.